Erfolge
loader

Die Vodafone Sales Akademie

(Fachhandel)

Christian Sickel

 

 

 

Wir bringen Sie an die Spitze!

Immer wieder neue Herausforderungen mit unterschiedlichen Kunden ist Ihr tägliches Geschäft. Für Sie bedeutet das spannende Aufgaben mit hohen Ansprüchen und tolle Chancen. Wir machen Sie für diese Herausforderungen fit – fachlich und persönlich.

Die Fähigkeit, Menschen zu überzeugen, zieht sich wie ein roter Faden durch unser Leben. Sie entscheidet, wie erfolgreich wir sind. In vier aufeinander aufbauenden Training-Modulen erleben Sie, spielend mehr zu verkaufen. Sie lernen u.a., noch erfolgreicher zu kommunizieren, sich selbst zu motivieren, mehr Anziehungskraft zu entwickeln und zu überzeugen.

Mehr dazu: Flyer Vodafone Sales Akademie

 

 

 

 

blog-image

Verträge digital erstellen

Vodafone Geschäftsführung zeichnet Projektteam mit „Well Done!“ Award aus.

Rahmenverträge für Geschäftskunden sind jetzt innerhalb eines Tages fertig. Für die herausragende Teamleistung bei der Umsetzung des Projekts haben Mitarbeiter und externe Partner den Well Done!-Award der Vodafone-Geschäftsführung erhalten. Mit dem neuen Preis-Konfigurator kann der Vertrieb Mobilfunk-Rahmenverträge digital erstellen und sofort per E-Mail verschicken. Die Freigabe erfolgt elektronisch. Zum Vergleich: Die interne Bearbeitung dauerte bisher durchschnittlich mehr als 30 Arbeitstage.

Im Rahmen des Projekts wurde vom Sickel-Team eine umfangreiche Webinar-Reihe als virtuelles Live-Training konzipiert und umgesetzt. In kürzester Zeit konnte der neue Pricing-Konfigurator mehr als 500 Vertriebs-Mitarbeitern erfolgreich näher gebracht werden. Die Webinare haben entscheidend zur Akzeptanz und nachhaltigen Nutzung des Systems und neuen Prozesse im Vertrieb beigetragen. Der „Well done!“ Award wurde als Auszeichnung für herausragende Team-Leistungen von der Geschäftsleitung von Vodafone Deutschland ins Leben gerufen. Das ExCo vergibt ihn einmal im Monat und prämiert damit Projektteams, die einen besonderen Erfolg erzielt haben.

„Join us!“ Verkaufstraining für den Handel

Die 90-Tage-Challenge für Freude am Verkauf, Erfolg und echte Kundenbindung

Loyale Kunden gibt's auch heute noch! Was Sie dazu brauchen, sind topmotivierte Verkäufer mit Charme, Biss und Freude an ihrem Beruf sowie eine unverkennbare Unternehmenskultur, die für jeden Kunden und jeden Verkäufer spürbar ist Freude am Ladentisch – für beide Seiten! Dafür haben wir Join us! entwickelt, die 90-Tage-Challenge mit stufenweise ansteigendem Trainingsanreizen und Zielen sowie einer guten Portion Spaß und Abwechslung. In jeder Runde lösen Ihre Verkaufsteams neue Aufgaben: Sie erleben Erfolge durch Zielerreichung und persönliche Siege. Die Motivation steigt auf ein neues Niveau. Das Ergebnis ist für jeden spürbar: Ihre Verkäufer entwickeln dynamische Energie. So macht Verkaufen Spaß! Und Ihre Kunden? Sie sind dankbar. Sie lächeln zurück und kaufen spürbar mehr.

Das steckt für Sie drin

Die gute Stimmung in den Teams und die Freude am Job übertragen sich auf Ihre Kunden. Die Umsätze steigen nachhaltig und Ihre Kunden kommen wieder – und zwar Ihretwegen. Die Fluktuation sinkt. Bei der Auswahl Ihrer Mitarbeiter wissen Sie genau, wen Sie suchen und wählen gezielter aus.

Messen statt glauben

Nachhaltige Steigerungen der Ergebnisse (Messzeitraum bis zu 1 Jahr):
Abschlussquote, Zusatzverkauf, Umsatz in definierten Produktgruppen und Kundenzufriedenheit.

Branchen: Lebensmittel, Fashion, Telekommunikation, Spielwaren, Baumarkt, Getränke, Landhandel, Versicherung

Ziel: Steigerung DSL Verkauf in allen POS

Firmenprofil
  • Eines der größten Telekommunikationsunternehmen Europas
  • Jahresumsatz: ca. EUR 8 Mrd.
  • Kunden: B2B Kunden, Privatkunden, Partner
  • 9000 Mitarbeiter
  • 1600 POS
Zusätzliche Projektziele
  • Ganzheitliche Betrachtung des Kundenbedarfs
  • Über Nutzen, statt über den Preis verkaufen
  • Verbesserte Anwendung der internen Prozesse
  • Sich als ganzheitlicher Telekommunikationsanbieter am Markt positionieren
Lösung
  • Ermittlung der Best Practices in den Top POS
  • Entwicklung eines firmenspezifischen Coaching Programms (Verkauf und Technik)
  • Schnelle Kommunikation der Ergebnisse an alle Beteiligten
  • Deutschlandweite Umsetzung in bisher 980 POS
  • Einbindung der neuen EDV Anwendungen (DSL) in das Coaching Programm
Erfolgsfaktoren
  • Roll Out in allen POS innerhalb kürzester Zeit
  • Aktiver Einbezug der internen Abteilungen
  • Integration in bestehende Verkaufstechniken und deren Förderung
  • Schnelle Steigerung der Verkaufsergebnisse in kurzer Zeit
  • Coaches mit langjähriger Verkaufserfahrung

"Es ist vorher noch nicht vorgekommen, dass ein solches Projekt aufgrund der guten Ergebnisse sofort nach dem ersten Roll Out noch einmal beauftragt wurde."

Ziel: Einführung und dauerhafte Nutzung des neuen CRM Systems

Firmenprofil
  • Eines der größten Telekommunikationsunternehmen Europas
  • Jahresumsatz: ca. EUR 9,6 Mrd.
  • Kunden: B2B Kunden, Privatkunden, Partner
  • 11000 Mitarbeiter
  • 1600 POS
Zusätzliche Projektziele
  • Alle Verkäufer nutzen das CRM System
  • Nachhaltige Wirkung auf die Verkaufsergebnisse
  • Das Tool wird von allen Vertriebskanälen genutzt
Lösung
  • Ganzheitliche Betrachtung des Verkaufsprozesses
  • Den Nutzen für den Verkauf, nicht das Tool an sich erklären
  • Einfache verständliche Vorgehensweise
  • Eintägige Schulungen
Erfolgsfaktoren
  • Roll Out innerhalb kürzester Zeit
  • Aktiver Einbezug der internen Abteilungen
  • Integration von Implementierungsmanagern
  • Abbau von Ressentiments beruhend auf Erfahrungen mit dem alten CRM System
  • Schnelle Übernahme des alten Datenbestandes

Ziel: Sich vom Produkt zum Lösungsanbieter entwickeln

Firmenprofil
  • Eines der größten Telekommunikationsunternehmen Europas
  • Jahresumsatz: ca. EUR 9,6 Mrd.
  • Kunden: B2B Kunden, Privatkunden, Partner
  • 11000 Mitarbeiter
Zusätzliche Projektziele
  • Einheitlicher Verkaufsprozess
  • Ganzheitliche Betrachtung des Kundenbedarfs
  • Mehr Kontakte in höheren Hierarchieebenen beim Kunden
  • Verkaufen über Nutzen, nicht über Preis
  • Der Vergleichbarkeit entrinnen 
Lösung
  • Ganzheitliche Betrachtung des Verkaufsprozesses
  • Buying Center Analyse beim Kunden
  • Kundenindividuelle Aktionspläne für einzelne Verkaufsprojekte erstellen
  • Einfache praktische Vorgehensweise
Erfolgsfaktoren
  • Roll Out innerhalb kürzester Zeit
  • Aktiver Einbezug der Führungskräfte
  • Integration der Themen in das CRM System

"Durch die gesamtheitliche Betrachtung des Bedarfs konnte ich meinen Umsatz bei manchen Kunden verdreifachen." Vertriebsbeauftragter Mittelstand.

Ziel: Steigerung Zusatzverkauf TV Produkt Inbound Telefonie (Service Center)

Firmenprofil
  • Deutsches Telekommunikationsunternehmen
  • Kunden: B2B Kunden, Privatkunden, Franchise
  • Ca. 4000 Mitarbeiter
Zusätzliche Projektziele
  • Zusätzliche Gesprächszeit darf 60 Sekunden nicht überschreiten
  • Kundenzufriedenheit muss auf gleichem Level bleiben
Lösung
  • Kundenindividuelle Verkaufsgespräche führen
  • Sales Spririt implementieren
  • Zielsystem einführen
  • Kurzer theoretischer Input, danach Hands on Coaching® (Gruppe)
  • Zeitaufwand 3 Tage pro Team (10 Agents + Leitung)
Ergebnis
  • Steigerung des Zusatzverkaufs TV Produkt 600%
  • Zusätzliche Gesprächszeit 45 Sekunden/ Schnitt
  • Gesteigerte Kundenzufriedenheit durch Individualisierung des Kundenkontakts
  • Höhere Motivation durch authentische Kundenansprachen und Zielerreichung
Stimmen zum Projekt

„Christian Sickel & Team hat sich hervorragend in unsere Strukturen eingearbeitet, auf diesen aufgesetzt und unsere Ressourcen optimal mit eingebunden.“
Projektleitung

„Es hat richtig Spaß gemacht und ich werde die neuen Erkenntnisse auch für weitere Zusatzverkäufe einsetzen.“
Agent

„So macht verkaufen Freude! Ich kann ich selbst sein, weiß wie ich vorgehe und der Erfolg zeigt, dass es so funktioniert.“

Ziel: Parkett Verkauf, Steigerung Marktanteil Parkett vs. Laminat, Produkt und Verkaufstraining in 1 Tag (parallel)

Firmenprofil
  • Führender Handelskonzern im "Do it Yourself" Segment
  • Allianz mit kingfisher
  • Breites Sortiment an "DYS" Produkten
  • Kunden: Verbraucher und Geschäftskunden
  • Mitarbeiter: 10.595
Zusätzliche Projektziele
  • Nutzenorientierter Verkaufsangang mit Schwerpunkt auf Bedarfsanalyse
  • Individuelle Nutzenargumentationen
Lösung
  • Konzepterstellung gem einsam mit Fachtrainer
  • Sofortige Umsetzung der fachlichen Inhalte in verschiedene Verkaufssituationen
  • Integration der Marktleiter
  • Abwechslungsreiche Darstellung durch Tandem Training
Erfolgsfaktoren
  • Starke Unterstützung durch Marktleitung und GF
  • Roll Out in allen Märkten
  • Auf mittelfristigen Erfolg setzen

"Die Kombination Fach- und Verkaufstraining habe ich so noch nicht erlebt. Jetzt kann ich mein Fachwissen in den Bedarf des Kunden "übersetzen". Das gibt mir mehr Sicherheit in den Gesprächen."

Ziel: Steigerung des Umsatzes Küchen-Verkauf

Firmenprofil
  • Führender Handelskonzern im "Do it Yourself" Segment
  • Allianz mit Kingfisher
  • Breites Sortiment an "DYS" Produkten
  • Kunden: Verbraucher und Geschäftskunden
  • Mitarbeiter: 12.811
Zusätzliche Projektziele
  • Nutzenorientierter Verkaufsangang mit Schwerpunkt auf Bedarfsanalyse
  • Nicht über den Preis, sondern über den Nutzen verkaufen
Lösung
  • Einbringen der eigenen Erfahrungen bei der Konzepterstellung
  • Sofortige Umsetzung der fachlichen Inhalte in verschiedene Verkaufssituationen
  • Integration der Marktassistenten
  • Abwechslungsreiche Darstellung Training und Coaching
Erfolgsfaktoren
  • Starke Unterstützung des Managements
  • Sichtweise auf Küchenverkauf im Markt positiv verändern
  • Roll Out in allen Märkten
  • Auf mittelfristigen Erfolg setzen

"Wir konnten die Abschlussquote um 36% erhöhen."
Projektleiter Küchenverkauf

Ziel: Schulung des neuen Vertriebsteams mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen und Integration der "alten Hasen"

Firmenprofil
  • Deutsches Unternehmen
  • Entwicklung und Herstellung innovativer Dental Materialien seit 40 Jahren
  • Produkte mehrfach empfohlen in "The Dental Advisor"
  • Kunden: Zahnärzte, Labore, Unikliniken
  • Mitarbeiter: 450
Zusätzliche Projektziele
  • Führungskräfte weiter entwickeln
  • Team-Gedanken festigen
  • Technik mit Kundennutzen verbinden
  • Unterstützung der Pre-Marketing Phase eines neuen Produkts (Weltneuheit)
Lösung
  • Verkaufs- und Produktschulungen parallel
  • Klassische Verkaufstrainings
  • Feld Trainings
  • Führungskräfte Training
  • Persönliche Umsetzungspläne
Erfolgsfaktoren
  • Projekt untersteht den Vertriebsleitern (Innen- und Außendienst)
  • Weiterentwicklung der Regionalleiter
  • Führungskräfte nehmen an allen Veranstaltungen teil
  • Integration der Konzepte in das Tagesgeschäft

"Herr Sickel und sein Team haben es tatsächlich geschafft, aus den unterschiedlichsten Mitarbeitern ein schlagfertiges Verkaufs Team zu formen."
Verkaufsleiterin Innendienst

Ziel: Entwicklung des Unternehmens zur "Lieblingsadresse" der Kunden"

Firmenprofil
  • Größter europäischer Augenoptik-Konzern, zweitgrößter Augenoptik-Konzern (weltweit)
  • 800 Filialen in Deutschland, 4.400 Filialen in 40 Ländern
  • Kunden: Endverbraucher
  • Mitarbeiter: ca. 5.000
Zusätzliche Projektziele
  • Bedarfs- und Motivanalyse stärken
  • Den Beratungsprozess leben
Lösung
  • Planung und Durchführung eines mehrjährigen Trainings- und Coaching-Programms
  • Trainings und Coachings entlang des Beratungsprozesses
  • Erstellen einer "Beratungsfibel" als roter Faden für die Umsetzung
Erfolgsfaktoren
  • Starke Unterstützung des Managements
  • Sichtweise der Mitarbeiter auf den Kunden und seine Bedürfnisse richten
  • Auf mittelfristigen Erfolg setzen

"Sie werden mit Ihrem tollen Team sicherlich noch viele weitere Unternehmen glücklich machen!"
Leiterin Personalentwicklung

Ziel: Steigerung von Umsatz und Zusatzverkauf in den Filialen

Firmenprofil
  • Sechst größter Bäckereibetrieb Deutschlands
  • 220 Filialen in Deutschland
  • Kunden: Endverbraucher
  • Mitarbeiter: ca. 1.500
Zusätzliche Projektziele
  • Erstverkäufer zu Coaches ausbilden
Lösung
  • Planung und Durchführung eines eintägigen Verkaufstrainings mit anschließendem Filialcoaching
  • Trainings und Coachings entlang des Verkaufsprozesses
  • Entwicklung von Umsetzungsplänen zur Sicherstellung des Lerntransfers
Erfolgsfaktoren
  • Auf kurzfristigen Erfolg und langfristige Motivation setzen
  • Sichtweise der Mitarbeiter auf den Kunden und seine Bedürfnisse richten
  • Starke Unterstützung des Managements
Ergebnis (Kundenangabe)
  • + 10% Umsatzsteigerung (konsistent) in der Filiale
  • Steigerung Zusatzverkauf 36 % bis 42 %

Ziel: Kundenrückgewinnungsquote steigern Outbound Telefonie

Firmenprofil
  • Regionaler Energieanbieter
  • Kunden: B2B Kunden, Privatkunden
  • Ca. 2000 Mitarbeiter
Zusätzliche Projektziele
  • Kündiger müssen innerhalb von 3 Tagen angesprochen werden
  • Argumentation nicht über den Preis führen
Lösung
  • Nutzen der vertraglichen Rahmenbedingungen
  • Haltungsänderung: Um den Kunden kämpfen wollen
  • Motivierendes Zielsystem einführen
  • Argumentation über Kaufmotive des Kunden
Ergebnis
  • Steigerung des Kundenrückgewinnungsquote um 300%
  • Hohe verkäuferische Motivation durch transparente Ziele
  • Gesteigerte Kundenzufriedenheit durch Individualisierung des Kundenkontakts
  • Höhere Motivation durch authentische Kundenansprachen und Zielerreichung

Ziel: Marktanteil für Dienstleistungen, Lösungen und Services erhöhen, Entwicklung zum Lösungsanbieter (aus Kundensicht)

Firmenprofil
  • Deutsches IT Unternehmen
  • Nummer 1 im Bereich SB Lösungen
  • SB Lösungen, e-Commerce, CRM
  • Kunden: Banken
  • Mitarbeiter: 7600
Zusätzliche Projektziele
  • Professionalität im Verkauf erhöhen
  • Team -Selling
  • Gewinnrate erhöhen
  • Beim Kunden Gesprächspartner aus anderen Hierarchieebenen einbinden
Lösung
  • Fokus auf Lösungsverkauf
  • Vertrieb und Service trainieren
  • Programm auf alle Neueinstellungen im Vertrieb ausgedehnt
  • Training für das Management im Coaching
  • Integration der Konzepte in die bestehende CRM Landschaft
Erfolgsfaktoren
  • Projekt untersteht der Geschäftsleitung
  • Starke Unterstützung der Regionalleiter
  • Regelmäßige Refresher
  • Integration der Konzepte in's Tagesgeschäft

"Wir laufen unseren Kunden in ihrem Beschaffungsprozess zu häufig hinterher, anstatt ihn mit ihnen gemeinsam zu gestalten. Das werden wir jetzt ändern."
Vertriebsbeauftragter

Ziel: Mehr Verkaufsprojekte gegen Billiganbieter gewinnen, Ressourcenmanagement

Firmenprofil
  • Deutsches Industrieunternehmen (TEREX Gruppe)
  • Marktführer im Bereich Krane, Antriebe und Komponenten
  • Jahresumsatz (2010): ca. EUR 1,1 Mrd.
  • Kunden: industrielle Endkunden, Wiederverkäufer
  • 6000 Mitarbeiter
Zusätzliche Projektziele
  • Sich vom Kran-, Antriebs- und Komponenten zum Lösungsanbieter entwickeln
  • Technische mit kundenorientierter Denkweise ergänzen
Lösung
  • Ressourcenoptimierung durch fundierte GO / NO GO Entscheide
  • Entwicklung eines firmenspezifischen Programms
  • Ausbildung aller Verkaufsleiter als Change Agents
  • Deutschlandweite Umsetzung der Workshops
  • Integration in bestehende CRM Software
Erfolgsfaktoren
  • Programm untersteht der Leitung der Landesgesellschaft
  • Aktiver Einbezug der Regionalleiter
  • Integration in bestehende Weiterbildungsmaßnahmen

"Ihr Workshop hat mich bestärkt, beim Kunden auch einmal NEIN zu sagen mit dem Ergebnis, dass er zu meinen Konditionen bestellt hat."

Ziel: Den Außendienst auf ein strategisches Niveau heben, weg vom Produkt- hin zum Lösungsverkauf

Firmenprofil
  • Internationales Pharmaunternehmen
  • Marktführer in Europa, weltweit Nr. 3
  • Umsatz: ca. € 27.34 Mrd.
  • 100.000+ Mitarbeiter, 1.600 im AD (Deutschland)
Zusätzliche Projektziele
  • Netzwerke zwischen Arzt, Apotheker und Patient bilden
  • Durchgängiger Verkaufsprozess
  • Effektiver Ressourcen-Einsatz und sichere Go / No-Go Entscheidungen
Lösung
  • Verstehen der Erfolgsfaktoren durch Go / No-Go Entscheidungen
  • Verkaufsprozess der in einem Projektplan umgesetzt wird
  • Das OPAL Gesprächsmodell für die Nutzenentwicklung im Lösungsverkauf
Erfolgsfaktoren
  • Support und Coaching durch Regionalleiter
  • Messung des Implementierungs-Fortschrittes
  • Programm wird zur Verkaufsstrategie
  • "Quick Wins" im Feld um die Motivation zu erhöhen

"Nach 30 Jahren im AD habe ich endlich einen nutzenorientierten Weg gefunden, meine Kunden anzusprechen."

Ziel: Entwicklung und Durchführung der Qualifizierungsmaßnahme "Excellence in Consulting"

Firmenprofil
  • Führender Anbieter für ICT-Lösungen
  • Weltweit 160.000 Kunden
  • Umsatz rd. 12,6 Mrd Euro
  • Mitarbeiter: 58.000
Zusätzliche Projektziele
  • Spagat zwischen Beraten und Verkaufen schaffen
  • Kontrolle des Verkaufsprozesses
  • Meistern aller Verkaufs- und Projekt Situationen
  • Als Lösungsanbieter wahrgenommen werden
Lösung
  • Konzepterstellung gemeinsam mit Fachtrainerin
  • Sofortige Umsetzung der fachlichen Inhalte in verschiedene Verkaufssituationen
  • Integration der Führungskräfte
  • Kombination Produkt- und Verkaufstraining
Erfolgsfaktoren
  • Starke Unterstützung durch Führungskräfte
  • Frühzeitiger Beginn der Maßnahme ca. 1/2 Jahr vor Markteinführung
  • Auf mittelfristigen Erfolg setzen

"Eine der, wenn nicht die, erfolgreichste Seminarreihe die unser Unternehmen je gemacht hat."

Ziel: Einstieg in höheren Hierarchieebenen beim Kunden, Kontrolle über den Verkaufsprozess, höhere Einflussnahme auf die Verkaufs Projekte durch Kontakt zu den richtigen Gesprächspartnern

Firmenprofil
  • Börsennotierter internationaler Konzern
  • 30 Niederlassungen in D
  • Jahresumsatz weltweit ca. € 8,4 Mrd.
  • Mitarbeiter: 3100 in D
Zusätzliche Projektziele
  • Bessere Preise erzielen
  • Verhaltenssicherheit in allen Verkaufssituationen
  • Gewinnrate erhöhen
Lösung
  • Fokus auf Lösungsverkauf
  • Individuelle Coachings nach Trainingsmaßnahme
  • Trainings "Top Down"
Erfolgsfaktoren
  • Projekt untersteht der Geschäftsleitung
  • Starke Unterstützung der Niederlassungsleiter
  • Nachhaltigkeit durch Refresher
  • Integration der Konzepte in's Tagesgeschäft

"Die Ergebnisse nach den Trainings sprechen sehr dafür, dass Verkaufen über den Nutzen besser funktioniert."